Beinhaare

Sollte sich ein Mann die Beine rasieren? Warum denn nicht!

beine rasieren männerDieser Frage höre ich immer wieder von Männern die sich nicht sicher sind ob es nun Männlich ist oder nicht die Beinhaare zu entfernen. Aber warum denn nicht? Genau wie die Brusthaare oder andere Haare am Körper eines Mannes sind auch die Haare an den Beinen für einige Männer störend. Und wenn sie dich stören, dann müssen sie weg. Ganz einfach! Es gibt keine Regel die besagt das Männer sich nicht die Beine rasieren dürfen.

Nachfolgend möchte ich für alle enthaarungswilligen Männer die besten Methoden zum entfernen Ihrer Beinhaare vorstellen. Ich bin übrigens auch ein überzeugter Beinrasierer ;-).

Gründe für Männer sich die Beine zu rasieren

Die Gründe warum Männer sich ihre Beine rasieren sind vielseitig. Besonders verbreitet ist die Rasur der Männerbeine im Sport. Neben dem ästhetischen Gründen spielen hier auch andere Faktoren eine wichtige Rolle.

Es ist beispilsweise erwiesen, dass Schwimmer mit einem komplett rasierten Körper schneller schwimmen können. Der wiederstand eines Behaarten Körpers (Beinhaare inklusive) sorgt für eine schlechtere Performance. Dies gilt auch für Radrennfahrer. In der Fitnessszene (besonders Bodybuilder) kann man ebenfalls viele Männer mit rasierten Beinen beobachen. Die Waden kommen so besser zur Geltung und auch der Schweiß lässt sich besser trocknen. 

Methoden zum entfernen der Beinhaare

Nr. 1 – Der Rasierer

Der Rasierer ist die wohl verbreitste Methode die Haare an den Beinen zu entfernen. Ich habe mir auch lange Zeit die Beine mit einem Rasierer enthaart. Hier hast Du die Wahl zwischen einem Nassrasierer und einem Trockenrasierer. Der Nassrasierer ist für die Beine sicherlich die bessere Alternative. Wenn Du unter der Dusche stehst kannst Du nebenbei ganz einfach die Beine raiseren. Hier liest Du mehr zum Thema Nassrasierer und wie Du diesen am besten anwenden kannst, denn auch mit einem Rasierer kann man einiges falsch machen.

Nr. 2 – Die Kaltwachsstreifen

Kaltwachsstreifen sind gerade für die Männerbeine eine sehr gute und effektive Methode die Haare an Beinen für längere Zeit (2-3 Wochen) loszuwerden. Die Anwednung ist sehr einfach. Die Haare am Bein werden mitsamt der Haarwurzel rausgezogen. Die Schmerzen sind an den Beinen sehr gut auszuhalten. Mit meinen Tipps zur Anwendung von Kaltwachsstreifen hast Du im Handumdrehen deine Beine enthaart.

Nr. 3 – Der Epilierer

Der Epilierer ist eine gute Alternative zum Wachsen. Mit einem Epilierer kannst Du besonders schnell deine Haare von den Beinen „zupfen“. Bis zu 40 Pinzetten arbeiten gleichzeitig. Was sich im ersten Moment schmerzhaft anhört, ist bei der richtigen Anwendung eine sehr angenheme und schnell Variante die Haare von den Beinen zu entfernen. Es gibt viele Modelle die sich gut für die Beschaffenheit der Männerhaare angepasst haben. Lese dazu meinen ausführlichen Artikel über Epilierer für Männer und wie Du diesen richtig anwendest.

Nr. 4 – Die Enthaarungscreme

Enthaarungscreme löst die Haare auf. Die chemischen Inhaltsstoffe sorgen dafür das die Haare an den Beinen nach wenigen Minuten nur noch vom Bein zu spülen sind. Alle Männer die es schmerzfrei haben wollen, kommen um die Enthaarungscreme für Männer nicht herum. Auch zur Enthaarungscreme habe ich einen ausführlichen Erfahrungsbericht für Dich geschrieben.