Arschhaare entfernen

Klicke auf den Punkt der dich interessiert

> Haare am Po entfernen – 3 Gründe
> 6 Methoden Arschhaare zu entfernen
> Arschhaare dauerhaft entfernen
> Haare in der Poritze und Pofalte
> Risiken der Haarentfernung am Po
> Hast du Fragen? Hier gibts Antworten!
> Mein Fazit zum Arschhaare entfernen


Haare am Po entfernen – 3 Gründe für die Haarentfernung

Arschhaare entfernen

Eines vorweg – Arschhaare sind etwas ganz normales. Jeder Mann, ja sogar viele Frauen haben mehr oder weniger Haare an ihren Pobacken oder in der Poritze. Auch ich hatte jahrelang einen sehr stark behaarten Po und habe einige Enthaarungsmethoden ausprobiert die ich dir hier vorstellen möchte. 

Arschhaare werden dann lästig, wenn es zu viele sind. Männer mit extremer Behaarung des Afters fühlen sich häufig unwohl bei dem Gedanken,  sich vor einem One Night Stand oder der neuen Freundin auszuziehen. Schon der Gang in die Gemeinschaftsdusche im Sportverein oder im Fitnessstudio, kann gefühlsmäßig zu einer Qual werden. 

Auch hygienische Gründe sprechen für die Entfernung der Haare am Po. Besonders die Haare in der Poritze und Pospalte stören beim täglichen Toilettengang. Die Ausscheidungen verfangen sich in den Haaren und es können die berüchtigten „Klabusterbeeren“ entstehen. Auch die Schweißbildung und Sammlung wird gefördert. Für die Enthaarung speziell in diesem Bereich, habe ich zusätzlich HIER einige Tipps für dich.

Zusammenfassend sind es folgende 3 Gründe:

  1. Wohlbefinden
  2. Ästhetik
  3. Hygiene

> zum Inhalt


6 Methoden deine Arschhaare zu entfernen

Um die Haare am Po zu entfernen gibt es verschieden Methoden. Von der einfachen Rasur bis zur dauerhaften Haarentfernung ist alles dabei. In den folgenden Punkten gehe ich auf jede der 6 Methoden genau ein.

Springe hier direkt zu den Methoden:

> Arschhare rasieren
> Arschhaare trimmen
> Arschhaare epilieren
> Enthaarungscreme für den Po
> Arschhaare wachsen
> Dauerhafte Haarentfernung am Po


Arschhaare rasieren

Die Rasur ist die wohl bekannteste Methode Haare zu entfernen. Auch Arschhaare lassen sich mit ein wenig Übung und den richtigen Rasierer schnell und sauber entfernen. Bei der Rasur unterscheiden wir zwischen der einfachen Nassrasur mit Hilfe eines Klingenrasierer und der elektrischen Rasur.

Welcher Rasierer eignet sich für eine Arschrasur?

Bevor wir zur Anleitung kommen, möchte ich dir einen Überblick über die besten Rasierer für eine Rasur der Arschhaare geben. Bitte nutze niemals den gleich Rasierer für Gesicht und Po! Warum? Die Gefahr das du Bakterien von deinem Po im Gesicht verteilst sind einfach zu groß. Du wärst dann nicht der erste Mann mit fiesen Pickel im Gesicht.

Bei der Auswahl des Rasierer solltest du auf folgende Merkmale achten:

  • flexibler Scherkopf für alle Bereiche
  • abgerundeter Scherkopf gegen Verletzungen
  • leichte Reinigung für die Hygiene
  • Gerät sollte wasserdicht sein
  • Trimmfunktion Vorteilhaft
  • angenehmes Handling

Meine Favoriten für die Arschrasur sind:

Der Philips Bodygrommer 3000 (elektrsich) und der Gillette ProGlide Flexball.

Nr. 1 – Der Philips Bodygrommer 3000 ist einer der besten Allrounder für die Körperhaarentfernung bei Männern. Er eignet sich damit auch wunderbar für die elektrische Rasur am Hintern. Die praktischen Trimmaufsätze eignen sich ideal um lange Haare zu kürzen um die Rasur im Anschluss zu erleichtern. Der Bodygroomer ist 100% wasserdicht. Die Scherfolie ist äußerst hautfreundlich. Das ist für den empfindlichen Po von großer Bedeutung. Er ist für mich der beste elektrische Rasierer für den Arsch.

Nr. 2 – Der Gillette ProGlide mit Flexball ist ein Nassrasierer. Der flexible Scherkopft macht ihn an schwer zugänglichen Bereichen wie der Poritze zu einem perfekten Rasierer. Seine 5 Klingen sorgen für eine Glatte Rasur nach nur einem Zug. Hautirritationen am Po werden so verhindert.

Was ist beim Rasieren der Arschhaare zu beachten?

Vorbereitung: Lange Arschhaare sollten vor der Rasur gekürzt werden. Diese verstopfen ansonsten die Klingen und erschweren die Rasur am Po. Viele Elektrorasierer haben für diesen Fall bereits einen Trimmaufsatz dabei. Aus Hygienischen Gründen solltest du deinen Po und die Poritze gründlich reinigen.

Hinweis: Nutze nicht ein und den selben Rasierer für Gesicht und Hintern. Die empfindliche Haut im Gesicht kann bei mangelnder Hygiene mit Pickeln und Ausschlag reagieren.

Durchführung: Ich empfehle die Rasur unter der Dusche durchzuführen, damit Haare schnell und einfach abgespült werden. Als Hilfsmittel könnte ein kleiner Handspiegel dienen. Dieser erleichtert besonders Anfängern die Rasur und verschafft eine Gute Sicht.

Hilfreich bei der Rasur mit dem Nassrasierer ist zudem ein Rasierschaum oder Gel. Er lässt die Klingen noch schonender über den Hintern gleiten und kühlt gleichzeitig. Bei einer Rasur mit dem elektrischen Rasierer ist das nicht erforderlich.

Am besten beginnst du von außen und bewegst dich langsam Richtung Poritze. Eine Rasur in Haarwuchsrichtung schont die Haut. Gegen den Strich führt schneller zu Rasurbrand. Bei der Nassrasur solltest du nach jedem Zug die Klinge mit Wasser abspülen um diese von Haaren und Schaum zu befreien. In nähe der Poritze ziehst du am besten mit einer Hand die Pobacken auseinander um besser die Haare zu erwischen. Mache nur kurze, kleine Züge in diesem Bereich.

Zum Schluss spülst du deinen Po gründlich sauber. Wenn möglich kannst du jetzt nochmal den Handspiegel zur Hilfe nehmen und kontrollieren ob auch alle Haare entfernt wurden. Wenn dein Hauttyp auf die Rasur mit Reizung reagiert, kann man zum Schluss natürlich auch noch ein After Shave Balsam verwenden.

Vorteile und Nachteile der Rasur

VorteileNachteile
schnelle Anwendung- Haare wachsen schnell nach
+ günstige Anschaffung- Stoppelbildung = jucken
+ Anwendung ist schmerzfrei- Reizungen möglich
Nass und Trocken Anwendung- Gefahr
von Schnettverletzungen

Mein Fazit Arschhaare rasieren

Das Rasieren ist eine einfache und schnelle Methode. Einen Rasierer hat wohl jeder Mann zu Hause. Mich stören aber besonders die Stoppeln die häufig schon nach 2-3 Tage unangenehm jucken können. Das ist auch der Grund warum ich andere Methoden für die Haarentfernung am Po bevorzuge.

> zu den Methoden


Arschhaare trimmen

Der elektrsiche Trimmer eignet sich besonders für längere Haare um diese auf eine angenehme Kürze zu bringen oder für die Vorbereitung einer glatten Rasur. Für die Pofalte bzw. Poritze ist der Trimmer mein persönlicher Favorit. Die Haare können mit einem Trimmer angenehm kurz gehalten werden ohne das die nachwachsenden Haare einen Juckreiz auslösen.

Welcher Trimmer eignet sich für den Po?

Bei der Auswahl solltest du auf folgende Merkmale achten:

  • Trimmer sollte handlich sein
  • Trimmkopf sollte nicht zu groß sein
  • wenn mögliche mit verschiedenen Längen
  • Trimmer sollte wasserdicht sein
  • Trimmköpfe sollten abgerundete spitzen haben
  • leichte Reinigung sollte möglich sein

Folgender Trimmer eignet sich besonders für das Kürzen der Arschhaare:

Der Philips Series 1000 Multigroomer ist einer der handlichsten Trimmer. Trimmaufsätze von 1,3 und 5mm stehen dem Anwender zur Verfügung. Der Trimmkopf ist besonders klein und macht die Anwendung in der Pospalte sehr angenehm. Natürlich ist auch eine Anwendung unter Wasser möglich. Die Trimmaufsätze sind selbstverständlich abgerundet. Dieses mindert die Verletzungsgefahr. Die Reinigung ist besonders leicht. Aufgrund des günstigen Preises und der Auswahl an verschiedenen Trimmlängen ist dieses Gerät mein Favorit für das Trimmen am Hintern und besonders für die Poritze.

Was ist beim Trimmen der Arschhaare zu beachten?

Wie bei den anderen Methoden auch, solltest du deinen Hintern vorher gründlich reinigen. Beim Trimmen der Arschhaare kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Achte darauf das du entgegen der Wuchsrichtung deiner Haare den Trimmer bewegst. So stellen sich die Haare besser auf und das Ergebnis wird gleichmäßiger. Als Hilfsmittel kannst du einen Handspiegel nutzen.

Vorteile und Nachteile Trimmer

VorteileNachteile
einfache Anwendung- teurer als Nassrasur
+ geringes Verletzungsrisiko- nicht 100% Glatt
+ kein Jucken nachwachsender Haare
Nass und Trocken Anwendung

Mein Fazit Arschhaare Trimmen

Der Trimmer eignet sich besonders gut die Haare angenehm kurz zu halten. Vielen Männern reicht das häufig schon. Die Anwendung ist einfach und das Verletzungsrisiko gering. Für die Poritze ist diese Methode in meinen Augen die beste. Die Haare können kurz gehalten werden ohne das die nachwachsende Haare jucken.

> zu den Methoden


Arschhaare epilieren

AUA!!! Sicher, diese Methode ist nicht ganz schmerzfrei aber kann sich lohnen. Die Haare werden samt der Wurzel entfernt. Ein nachwachsen der Arschhaare kann so bis zu 4 Wochen dauern. Außerdem wird bei einer regelmäßigen Anwendung der Schmerz deutlich nachlassen. Grund: Die Haare wachsen in unterschiedlichen Phasen. Es werden also immer weniger Haare durch den Epilierer ausgerissen -> dies bedeutet auch weniger Schmerzentwicklung

Diese Methode eignet sich am besten für die Pobacken. Für die Poritze solltest du zu anderen Mitteln greifen.

Welcher Epilierer eignet sich für den Po?

Für den Po kannst du im Grunde alle gängigen Epilierer nutzen. Der Braun SilkEpil 9 ist mein Favorit. Großer Vorteil dieses Gerätes ist der integrierte Trimmer.

Eine Übersicht der besten Geräte für Männer findest du in meinem Artikel: >>> Epilierer für Männer

Was ist beim Epilieren der Haare am Po zu beachten?

Dein Hintern sollte vor der Anwendung gründlich gereinigt werden um Entzündungen zu vermeiden. Lange Haare sollten mit Hilfe einer Schere oder am besten eines Trimmers auf eine Länge von ca. 3-5 mm gebracht werden. Der Epilierer erfasst Haare in dieser Länge am besten. Ausführlichere Informationen über die Funktionsweise von Epilierer erfährst du HIER.

Die Pobacken lassen sich ohne weiteres Epilieren. Im bereich der Pofalte und Analbereich solltest du äußerst vorsichtig sein. Dieser Bereich ist sehr empfindlich. Meide ihn am besten und nutze hier eine andere Methode wie z.B. den Trimmer.

Da die Haare ausgerissen werden besteht bei einigen Hauttypen eine gewisse Gefahr von Hautirritationen.

Vorteile und Nachteile Trimmer

VorteileNachteile
einfache Anwendung- Anschaffung teuer
+ Verletzungsrisiko gering- kann schmerzhaft sein
+ bis 4 Wochen haarfei- nicht für Potitze geeignet
Nass und Trocken Anwendung

Mein Fazit Arschhaare Eplieren

Der Epilierer ist eine Methode Haare für längere Zeit zu entfernen. Wer etwas schmerzempfindlich ist, sollte lieber zu anderen Methoden greifen.  Es gibt aber auch Männer die auf den Epilierer schwören. Die haarlose Zeit von bis zu 4 Wochen lässt sie gerne über die Schmerzen hinwegsehen. Auch andere lästige Körperhaare lassen sich mit ihm gut entfernen.

> zu den Methoden


Enthaarungscreme für den Po

Arschhaare mit der Enthaarungscreme zu entfernen ist eine sehr bequeme Methode. Die Creme wird einfach auf den Po aufgetragen und nach der vorgeschriebenen Einwirkzeit von 5-10 Minuten (je nach Creme), gründlich abgespült. Es gibt auch ein paar wichtige Punkte bei der Anwendung zu beachten!

Welche Enthaarungscreme eignet sich für den Po?

Wegen ihrer chemischen Zusammensetzung löst die Enthaarungscreme das Haar auf. Bei unsachgemäßer Anwendung oder bei Überempfindlichkeit kann es zu Hautirritationen kommen. Daher ist eine gewissenhafte Anwendungen unbedingt nötig. Du solltest niemals zu minderwertigen Enthaarungscremes greifen. In meinen Augen ist die Deepline Haarentfernungscreme am besten für den Po geeignet. Ich habe diese mit Erfolg angewendet.

So wird die Creme am Po richtig angewendet:

  1. lese die Gebrauchsanleitung
  2. teste die Creme auf Verträglichkeit
  3. trage die Creme gleichmäßig auf
  4. vermeide Kontakt mit dem Analbereich
  5. halte dich an die vorgegebene Einwirkzeit
  6. entferne die Creme mit dem Spartel
  7. reinige zum Schluss mit viel Wasser

Als Hilfsmittel kannst du einen kleinen Handspiegel nehmen um die Übersicht zu behalten. Es ist wichtig die Creme gleichmäßig zu verteilen und Kontakt mit dem Analbereich zu vermeiden. Die Reinigung sollte wirklich gründlich erfolgen um sämtliche Reste zu entfernen. Die Enthaarungscreme kann manchmal sehr hartnäckig sein ;-).

Vorteile und Nachteile der Enthaarungscreme

VorteileNachteile
einfache Anwendung- chemische Inhaltsstoffe
+ günstig- kann Haut reizen
+ Haare wachsen Stoppelfrei- nicht für Analbereich geeignet

Mein Fazit Enthaarungscreme für den Arsch

Mit ein wenig Übung ist die Haarentfernung mit Enthaarungscreme ein leichtes. Wichtig ist, dass du dich an die Gebrauchsanweisung hältst. Da die Haare nicht an den Spitzen gekappt werden, wie bei der Rasur, ist das Nachwachsen der Haare viel angenehmer. Keine lästigen Stoppel. Für mehr Infos zur Enthaarungscreme, schaue dir meinen Artikel Enthaarungscreme für Männer an.

> zu den Methoden


Arschhaare wachsen

Auch diese Methode möchte ich nicht vorenthalten. Natürlich ist auch das Wachsen der Arschhaare möglich. In  Warmwachs oder Kaltwachs kann man diese Art der Enthaarung anwenden. Eine ähnlich Methode wäre das Sugaring

Wachsen und Sugaring erfordert Übung und wird deshalb hauptsächlich in professionellen Enthaarungsstudios angeboten. Eine Methode für zu Hause wären die Kaltwachsstreifen.

Die Haare am Po werden mit der Wurzel entfernt. Ähnlich wie beim Epilierer hat man auch hier bis zu 4 Wochen ruhe.

Mein Fazit zum Wachsen

Die Übersicht dieser Methode ist nicht umsonst besonders kurz ausgefallen. In meinen Augen eignet sie sich nicht sonderlich die Pohaare zu entfernen. Sie ist kompliziert in der Anwendung und zu dem auch noch recht schmerzhaft.

> zu den Methoden 


Dauerhafte Haarentfernung am Po – Dank IPL-Geräte für Männer

Ich will mich kurz halten: Ein geiles Gerät!!!  Eigentlich hatte ich mir den Philips Lumea for Men, zugegeben nicht ganz billiges Gerät, zur Entfernung meiner Rückenhaare gekauft. Mittlerweile ist auch mein Po dank der IPL-Technologie frei von Haaren. Das Gerät arbeitet mit Lichtimpulsen, die Wärme erzeugen und dafür sorgen, dass die Haarwurzeln langsam veröden. Somit ist das Nachwachsen der Haare nicht mehr möglich. Kein lästiges Rasieren und keine Stoppel mehr.

Mein Fazit: Professionelle dauerhafte Haarentfernung geht auch zu Hause. Und das zu einem Preis bei dem ein Enthaarungsstudio nicht mithalten kann. Bei mir hat`s geklappt! Keine Haare mehr am Po! (nicht für den Analbereich geeignet)

Hier erfährst Du mehr über IPL-Geräte mit denen ich dauerhaft meine Haare entfernen konnte.

Nachtrag vom 15.01.2017: Da meine Haare am Po, Rücken und der Brust dank der IPL-Technik jetzt anscheinend nicht mehr nachwachsen, habe ich das Gerät wieder verkauft. Natürlich nicht mehr zum Kaufpreis. Aber mit 50 € Verlust kann ich leben. Wo bekommt man dafür bitte eine dauerhafte Körperenthaarung?

> zu den Methoden


Haare in der Poritze und Pofalte

Ein Mann zieht seine Hose runter. Die Poritze kommt zum vorschien.Die Haare zwischen beiden Pobacken sind für viele Männer besonders lästig. Zum einen weil diese aus hygienischer Sicht absolut unbrauchbar sind und zum anderen weil diese sich nicht so einfache entfernen lassen. Nachfolgend die Enthaarungsmethoden die in meinen Augen am besten für diesen besonderen Bereich geeignet sind:

  1.  Der Trimmer eignet sich am besten. Der Trimmaufsatz sorgt dafür, dass der Scherkopf nur über die empfindliche Haut rund um das Poloch gleitet. Außerdem werden die Haare nicht komplett rasiert – daher auch kein Jucken und Scheuern durch Stoppelbildung, wie nach einer Rasur. Bei der Anwendung solltest du trotzdem äußerst vorsichtig sein. >> zur Trimmer Methode
  2. Der Rasierer ist selbstverständlich auch geeignet für die Pofalte. Die Schnittgefahr ist wesentlich höher als beim Trimmen. Die Haut rund um den Analbereich ist empfindlich und faltig. Außerdem empfinden viele Männer die bereits genannte Stoppelbildung als unangenehm. >> zur Rasierer Methode
  3. Als letzte, bedingt brauchbare Methode ist die Enthaarungscreme zu nennen. Diese sollte aber nur mit äußerster Vorsicht und vorherigen Tests angewendet werden. Der Analbereich sollte auf gar keinen Fall in Berührung mit der Creme kommen. >> zur Enthaarungscreme Methode

> zum Inhalt


Risiken der Haarentfernung am Po

Mann mit Warndreieck - Vorsicht bei Entfernung der Arschhaare

Wie auch am Rest des Körpers besteht bei der Haarentfernung am Po ein gewisses Risiko. Häufig führt eine unsachgemäße Benutzung der Geräte zu Verletzungen. Halte dich daher wenn mögliche an meine Tipps und die Gebrauchsanweisung

Aber selbst bei sachgemäßer Anwendung kann es zu ungewünschten Begleiterscheinungen kommen. Das können sein:

Besonderes Risiko besteht bei der Haarentfernung zwischen den Pobacken. In diesem Bereich ist sie besonders kompliziert und nicht alle Methoden sind geeignet. Außerdem sammeln sich dort Bakterien und Schweiß die zu Entzündungen führen können. Es unbedingt notwendig, dass du dich dort vor und nach der Haarentfernung gründlich reinigst. 

> zum Inhalt


Hast du Fragen? Hier gibt`s Antworten

Auch wenn dieser Artikel sehr umfangreich ist, bekomme ich hin und wieder ungeklärte Fragen zum Thema gestellt. Du kannst mir jederzeit Schreiben, wenn das auch bei dir der Fall ist. Verbesserungsvorschläge zu meiner Seite bzw. zu dem Artikel würden mich ebenfalls sehr freuen, um meinen Lesern in Zukunft noch bessere Inhalte zu bieten.

Schreibe mir dafür eine Nachricht mit dem Betreff:

ARSCHHAARE“ an: fragen[ät]haarentfernungmaenner.de

Häufig gestellte Fragen:

Wachsen die Haare nach der Rasur schneller nach?

Nein! Die Haare wachsen nicht schneller nach. Nach dem Rasieren fühlen sie sich zwar stoppelig und dicker an, der Grund ist folgender: Da die Haare „gekappt“ werden, fehlt ihnen die dünnere Haarspitze.

Kann ich eine Schere für die Haarentfernung am Po verwenden?

Natürlich. Allerdings setzt das eine ruhige Hand voraus. Die Gefahr mehr als nur die Haare zu erwischen ist groß. Für längere Haare ist die Schere aber sicher eine alternative zum Trimmer.

> zum Inhalt


Mein Fazit zum Arschhaare entfernen

Wie du siehst, es gibt viele Möglichkeiten die ungeliebten Haare am Po zu entfernen. Welche der genannten Methoden für dich die richtige ist, hängt von vielen Faktoren ab. Wie stark ist die Behaarung, wo wachsen die Haare überall, wie lange soll es haarfrei bleiben etc.

Wahrscheinlich wirst du nicht nur eine Methode ausprobieren müssen um die richtige zu finden. Bei mir war es zum Schluss die dauerhafte Haarentfernung die mich überzeugt hat. Auch wenn das Gerät nicht ganz billig ist. Ich konnte so nicht nur meine Haare am Po dauerhaft entfernen, sondern auch die Rückenhaare und die Brusthaare bzw. dem Bauch