Körperenthaarung mit dem Nassrasierer

By | 24. März 2016

Der Nassrasierer – Haarentfernung für alle Körperregionen

Nassrasur am KörperImmer mehr Männer folgen dem Trend zu einer Rasur am gesamten Körper. Hier ist der Nassrasierer noch immer die beliebteste Methode der Männer, sich der unbeliebten Körperbehaarung zu entledigen.

Ich möchte dir gerne Zeigen, was du bei der Nassrasur beachten solltest, damit das Ergebnis glatt und sauber wird.

Die Nassrasur für den Körper – Was muss ich wissen?

Vor der Rasur: Vor der Nassrasur am Körper solltest du besonders darauf achten, dass du nur scharfe Klingen verwendest. Damit verhinderst du das Auftreten von Rötungen und Hautirritationen und dadurch entstehenden Rasurbrand. Im Gegensatz zu anderen Haarentfernungsmethoden kannst du den Nassrasierer für alle Körperregionen nutzen. Sowohl die Brusthaare, Achselhaare als auch die Haare im Intimbereich lassen sich einfach und schnell entfernen.

Ein großer Vorteil der Nassrasierer, du kannst ihn in der Dusche und Badewanne anwenden, somit lässt sich die tägliche Körperpflege gut mit einer Ganzkörperrasur verbinden. Bevor du mit der Nassrasur beginnst, empfehle ich dir alle langen Haare ab ca. 1 cm mit einer Schere oder einem elektrischen Rasierer zu stutzen. Zu lange Haare kann der Rasierer nicht greifen. Ein weiterer guter Tipp, heißes Wasser z.B. während des Duschens öffnet die Poren und lässt die Haare weicher werden.

Eine weitere Vorbereitung wäre die Anwendung einer Pre Shave Lotion oder Creme, ich selber habe mit ihr noch keine Erfahrung gemacht aber die Bewertungen auf Amazon sind positiv. Die Hersteller versprechen ein besseres Rasurergebnis. Ein Test wäre es Wert. .

Die Rasur: Mit der Wuchsrichtung oder gegen die Wuchsrichtung? Bei der Rasur gegen die Haarwuchsrichtung fahren die Klingen ganz nah an der Hautoberfläche entlang und sorgen so für ein sehr glattes Ergebnis. Entscheidest du dich für die Rasur mit der Wuchsrichtung, ist das Ergebnis nicht ganz so sauber aber du verhinderst damit unter Umständen Hautirritationen, die bei vielen Männer häufig vorkommen. Ich persönlich rate dir dazu, immer ein Rasiergel oder Rasierschaum zu verwenden. Die Haare werden dadurch weicher und der Rasierer gleitet besser über die zu rasierenden Hautregionen. Eine wirkliche Erleichterung zum Auftragen des Schaums ist ein Rasierpinsel.

Nun das Wichtigste, der Rasierer. Hier gibt es viele Modelle für den Mann die zur Haarentfernung am Körper geeignet sind. Hier empfehle ich dir am besten einige auszuprobieren und dann deine Entscheidung zu treffen. Vielleicht helfen dir auch die Bewertungen auf Amazon.

Nach der Rasur: Nach der Rasur sollest du den rasierten Bereich gründlich mit klarem kalten Wasser abspülen. Kaltes Wasser schließt die geöffneten Poren. Wenn du die Haut dann vorsichtig mit einem Handtuch trocken getupft hast, solltest du ein After Shave auftragen. Das After Shave ist hautberuhigend und mindert ebenfalls die Gefahr von Hautrötungen und Reizungen

Die perfekte Ausstattung für die richtige Nassrasur

Nachfolgend möchte ich Dir die wichtigesten Werkzeuge und Hilfsmittel  für die perfekte Nassrasur am Körper zeigen.

Der Rasierer

Wenn es um eine saubere Rasur am Körper geht, ist der richtige Rasierer natülich essentiell. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Rasierer. Ob Einwegrasierer mit zwei Klingen oder die modernen 5-Klingen Rasierer. Hier die richtige Wahl zu treffen ist nicht leicht. Hier habe ich für dich drei Verschiedene Alternativen, was Preis und Rasurverhalten angeht.

Platz 1 – Der Wilkinson Sword Hydro 5 Power Select

Der Wilkinson Sword Hydro 5 ist mit seinen 5 Klingen in Kombination mit seiner Vibrationsfunktion ein Genuss. Der Rasierer gleitet förmlich über den Körper. Er ist nicht der klassiche Körperrasierer eignet sich aber ideal dazu. Die Vibrationsstufen lassen sich individuell einstellen.  5 UltraGlide Klingen reduzieren die Reibung der Klinge auf der Haut und sorgen so für weniger Hautirritationenund.

Mein Fazit: Die Rasur macht einfach nur Spaß mit diesem Rasierer. Das Preisleistungsverhältnis stimmt. Auch die Ersatzklingen sind im Vergleich zu anderen Rasierer günstig

>>> Hier den Wilkinson Sword Hydro 5 Vorteilspack* bei Amazon bestellen<<<

Platz 2 – Der Gillette Body + 4 Ersatzklingen

Der Gillette Body ist einer der wenigen Rasier der extra für den männlichen Körper konzipiert wurde. Die Besonderheit ist sein abgerundeter Klingenkopf. Dieser sorgt für eine leichtere Anwendung an allen schwer zugänglichen Körperregionen. Ich Vergleich zum Wilkinson Sword hat er 2 Klingen weniger. Der Griff ist sehr ergonomisch und sorgt für einen optimalen halt.

Mein Fazit: Die Rasur ist gründlich. Die Klingen sind leider etwas teurer. Hier empfehle ich das Sparangebot mit 4 Ersatzklingen.

>> Hier den Gillette Body + 4 Ersatzklingen bei Amazon kaufen <<<

Paltz 3 – Wilkinson Sword Xtreme 3 Klingen Einwegrasierer

Der Preis von ca. 4 Euro für einen Rasierer mit 6 Ersatzklingen ist unschlagbar. Das Rasurerlebnis ist natürlich nicht so schön wie bei den anderen Modellen – erfüllt aber allemal seinen Zweck.

Mein Fazit: Für den Preis kann man nicht viel Falsch machen. Einer der besten Einwegrasierer die ich testen durfte.

>>> Hier den Einwegrasierer Wilkinson Sword Xtreme Sensitive 4 Stück + 2 gratis bei Amazon kaufen <<<

Wie lange hält die Nassrasur?

Ein großer Nachteil der Nassrasur ist, dass die Haare schon nach kurzer Zeit wieder sichtbar sind. Im Gegensatz zur Epilation, bei der die Haare an der Wurzel entfernt werden, ist das Rasieren eine Art der Depilation, bei der nur das Teil des sichtbaren Haares entfernt wird. Haarwuchshemmer, die es auf dem Markt gibt, sollen den Haarwuchs angeblich verlangsamen.

Wie lange halten die Klingen und was Kosten sie mir?

Die Frage kann man pauschal nicht beantworten. Das hängt ganz vom Modell und der Anwendungsintensität ab. Spätestens, wenn die Qualität der Rasur nachlässt, solltest du die Klingen wechseln. Die Preise für die Klingen liegen bei unter einem Euro (Einwegrasierer) bis zu über 5 Euro pro Klinge. Hier kann der in der Anschaffung günstige Rasierer unter umständen hohe Folgekosten haben.

Eine Lösung gegen die teuren Klingen der großen Unternehmen hat das Start Up Mornin Glory gefunden. Hier gibt es Qualitätsklingen zu günstigen Preisen frei Haus.

Fazit Nassrasur:

Ob die Brust, die Achseln oder die Beine, mit dem Nassrasierer lassen sich saubere Rasurergebnisse erzielen. Der Zeitaufwand und die Kosten halten sich im Vergleich zu anderen Haarentfernungsmethoden in Grenzen. Durch eine Vielzahl an Modellen auf dem Markt, fällt die Entscheidung für den richtigen Rasierer sicher nicht leicht. Übrigens: Für alle Männer mit Rückenhaaren gibt es spezielle Rückenrasierer.