Rückenhaare lasern – das solltest du wissen

By | 2. Januar 2018

Männer mit Haaren am Rücken wünschen sich nichts mehr, als diese dauerhaft zu entfernen. Dank modernster Technologien ist das heute für jeden möglich. Das Lasern der Rückenhaare zählt zu einer der effektivsten Methoden der dauerhaften Haarentfernung. In diesem Artikel werde ich dir diese Technologie der Haarentfernung einmal genauer vorstellen.

Inhalt

> Funktionsweise Laser am Rücken
> Ablauf Laser Behandlung
> Kosten Rückenhaare lasern
> Alternative zum Lasern der Rückenhaare
> Mein Fazit 

Rückenhaare lasern – Die Funktionsweise

Möchte man Rückenhaare dauerhaft entfernen, muss die Haarwurzel zerstört werden. Herkömmlich Enthaarungsmethoden wie Rasierer, Enthaarungscreme oder Epilierer entfernen zwar das Haar, lassen die Wurzel aber unbeschadet. So wachsen die Haare bereits nach wenigen Tagen wieder nach.

Rückenhaare lasern

Anders ist es bei der Rückenhaarentfernung mit dem Laser. Gebündeltes Licht in einer festen Wellenlänge gelangt auf die Haut. Dieses Licht wird dann in Wärme umgeleitet und kann Temperaturen bis 70 Grad erreichen. Das in den Haaren enthaltene Pigment Melanin leitet diese Lichtenergie bis an die Wurzel der Rückenhaare weiter und zerstört Haarfollikel und Zellen dauerhaft.

Der Laser zertört nur die Haare die sich in der Wachstumsphase befinden. Dazu dann im Abschnitt „Kosten und Sitzungen“ mehr. Moderne Laser lassen sich einfach auf die individuellen Haut- und Haarbeschaffenheiten der Patienten anpassen. So können auch dunklere Hauttypen optimal behandelt werden.

Rückenhaare Lasern – Der Ablauf

Wo kannst du deine Rückenhaare lasern lassen?

Das Lasern der Rückenhaare ist nur von medizinisch ausgebildeten Fachpersonal durchzuführen in entsprechenden Kliniken durchzuführen. Anders als bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL. Diese bedarf keiner besonderen Ausbildung und kann jeder Mann zu Hause mit entsprechenden IPL-Geräten alleine durchführen.

Was passiert vor der Behandlung?

Nach einer ausführlichen Beratung mit entsprechendem Fachpersonal sollte eine Probebehandlung stattfinden. Diese ist nützlich um die individuellen Bedürfnisse und mögliche negativen Reaktionen der Haut zu erkennen. Nebenwirkungen der Laserbehandlung am Rücken halten sich aber in Grenzen. Manchmal können leichte Rötungen entstehen die schnell wieder verschwinden. Viele Patienten spüren ein leichtes Stechen wie mit einer Nadel. Das alles ist aber vollkommen harmlos.

Die Behandlung mit dem Laser

Vor der Behandlung mit dem Lasergerät wird eine Gel aufgetragen. Dieses Gel verbessert den Kontakt mir dem Gerät und der Haut. Außerdem dient es zur Kühlung. Die Behandlung wird somit noch angenehmer. Während der Behandlung solltest du eine Schutzbrille tragen. Die Augen werden vor dem gebündelten Licht (Laser) geschützt. Das ausgebildete Personal führt nun den Laser langsam Schritt für Schritt über den Rücken bis alle Bereche von dem Laser erfasst wurden. Möchtest du deinen gesamten Rücken enthaaren kann das bis zu einer Stunde pro Sitzung dauern. Zum Schluss wird das Gel entfernt. 

Nach einer Behandlung

Nach der Sitzung darf die Rückenpartie nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen werden. Auf Solariumbesuche sollte ebenfalls verzichtete werden.

Hier ein informatives Video:

 

Rückenhaare lasern – Die Kosten

Wie bereits erwähnt, haben Rückenhaare 3 verschiedene Wachstumszyklen. Das sind die Wachstumsphase (Anagenphase), die Übergangsphase (Katagenphase) und die Ruhephase (Telogenphase). 

Die Laserbehandlung am Rücken zeigt nur Wirkung bei Haaren die sich in der Wachstumsphase befinden. Da sich etwa 30 Prozent dieser Haare in der Wachstumsphase befinden und die einzelnen Phasen mehrere Monate andauern können, sind mehrere Behandlungen in Zeiträumen von 4-8 Wochen unerlässlich

Je nach Haut- und Haartyp empfehlen die Ärzte 6-18 Sitzungen um die Rückenbehaarung vollständig zu entfernen. Eine individuelle Empfehlung ist allerdings erst nach einem Beratungstermin möglich.

Die Preise für eine Behandlung

Die Preise für eine Behandlung mit dem Laser sind aufgrund der Größe des Rückens besonders hoch. Meine Recherchen haben ergeben das du mit Preisen von 100€ bis 180€ pro Sitzung rechnen musst. 

Die Gesamtkosten der Rückenenthaarung mit einem Laser

Wie du siehst, kann ich dir aufgrund der unterschiedlichen Anzahl der empfohlen Sitzungen und der unterschiedlichen Preisgestaltung nur einen groben Überblick der Gesamtkosten geben.

Folgende Szenarien wären möglich:

  1. 6 Sitzungen für  je 100 Euro = 600 Euro
  2. 10 Sizungen für je 140 Euro = 1400 Euro
  3. 14 Sizungen für je 160 Euro = 2240 Euro
  4. 18 Sizungen für je 180 Euro = 3240 Euro

Die dauerhafte Haarentfernung des Rückens mit einem Laser ist definitiv kein Schnäppchen. Daher bieten einige Anbieter auch Ratenzahlungen an. Ich persönlich habe mich aufgrund des hohen Preises einer Laserbehandlung, für die günstigere Alternative entschieden – dem IPL-Gerät für zu Hause. Mehr dazu im folgenden Abschnitt.

Eine Alternative zum Laser – Das IPL-Gerät

Da auch ich von Rückenhaaren geplagt war, habe ich einige Methoden zur Rückenenthaarung ausprobiert. Eine Laserbehandlung kam aufgrund der zu hohen Kosten für mich damals nicht in Frage. Auch weil ich das IPL-Gerät für mich entdeckt habe. Es ist von der Funktionsweise ähnlich wie bei der Enthaarung mit einem Laser. IPL-Geräte arbeiten ebenfalls mit Licht.

Größter Vorteil: Es ist günstiger und lässt sich einfach von zu Hause anwenden. 

Ist die Wirkung mit IPL so gut wie bei einem Laser?

Da das Prinzip das selbe ist, ist theoretisch ein gleiches Ergebnis zu erwarten. In der Praxis kann es allerdings anders aussehen. Wie bereits erwähnt, gibt es unterschiedliche Haut- und Haartypen. Ausgebildetes Fachpersonal kann mit dem Laser gezielter auf die Unterschiede eingehen. Die Behandlung ist somit sehr effektiv. Außerdem dringt der Lichtstrahl des Lasers tiefer in die Haut ein als es das IPL-Gerät macht.

IPL-Geräte habe sich in den letzen Jahren aber stetig verbessert und unterscheiden sich in der Wirkungsweise kaum noch zu einer Haarentfernung mit Laser. Moderne Geräte wie das Philips Lumea BRI erkennen dank spezieller Sensoren die Hauteigenschaften automatisch. Eine dauerhafte Haarentfernung ist so für jedermann möglich. Ein gutes IPL-Gerät kostet ca. 300-450 Euro. Im Vergleich zur Laserbehandlung am Rücken ein Schnäppchen. Außerdem lassen sich mit diesem auch andere Körperhaare entfernen

Schaue dir dazu meine Artikel an: IPL-Geräte für Männer – dauerhafte Haarentfernung für zu Hause

Mein Fazit Rückenhaare lasern

Rückenhaare lasern lassen ist eine gute Möglichkeit für alle Männer die Haare auf ihren Rücken dauerhaft zu entfernen. Eine Behandlung darf aber nur von medizinischen Fachpersonal durchgeführt werden und ist mit erheblichen Kosten verbunden. Besonders dunkle Rückenhaare eignen sich gut für eine Laserbehandlung. Bei hellen Haaren könnte es schwierig werden. Hier empfehle ich andere Methoden der Rückenenthaarung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.