Ohrenhaare entfernen

By | 17. Oktober 2017

Klicke auf den Punkt der dich interessiert

Ohrenhaare entfernen – Warum wachsen uns Haare im Ohr?

Dir wachsen Haare aus den Ohren? Ob Du es glauben magst oder nicht, aber Ohrenhaare haben eine Funktion. Sie sollen das Ohr vor Fremdkörpern wie Staub und Insekten schützen. Jeder Mann, ja sogar jede Frau hat Haare in den Ohren. Allerdings sind diese meist nicht sichtbar, weil diese tief in den Ohren wachsen und oft nicht länger als ein paar Millimeter werden.

Leider haben einige Männer das Problem, dass ihnen die Haare sichtbar aus den Ohren wachsen. Das sieht nicht schön aus und muss nicht sein!

Solltest Du auch unter diesem Problem leiden, möchte ich Dir nachfolgend einige Möglichkeiten nennen mit denen Du die unliebsamen Haare in den Ohren einfach und schnell entfernen kannst.


Ohrenhaare entfernen – der Trimmer machts möglich!

Die beste Methode die Haare aus den Ohren zu entfernen sind sogenannte Ohrenhaartrimmer/Nasenhaartrimmer. Wobei das Wort entfernen nicht ganz richtig ist, denn die Haare werden lediglich so weit gekürzt, dass diese für einige Wochen nicht mehr zu sehen sind. Spezielle Trimmeraufsätze sorgen dafür, dass Du den Trimmer nicht zu tief in das Ohr stecken kannst und somit das Trommelfell beschädigst. Die Anwendung ist mehr als einfach und somit die einfachste Methode. Ohrenhaartrimmer bekommt man schon für wenige Euro. Hier die drei besten Trimmer:

Platz 1 – O`vinna Nasen und Ohrenhaartrimmer – Preis ca. 13 €

Der O`vienna Nasen und Ohrenhaartrimmer ist den über 200 positiven Bewertungen nach, einer der beliebtesten Ohrenhaartrimmer. Nicht nur die Ohrenhaare schneidet er kinderleicht, auch Nasenhaare sind kein Problem. Im Vergleich zu anderen Geräten ist der Lieferumfang des O’vienna nicht groß. Allerdings mehr als ausreichend für die Entfernung der Ohrenhaare. Die Verarbeitung ist sehr gut. Der Trimmkopf lässt sich einfach unter Wasser reinigen. Die scharfen Edelstahlklingen sind sehr langlebig.

Mein Fazit: Nicht umsonst ist der O`vinna Nasen und Ohrenhaartrimmer bei Amazon einer der Bestseller. Das gute Preisleistungsverhältnis überzeugt – auch mich und meine Leser.

>>> Hier den O`vinna Nasen und Ohrenhaartrimmer bei Amazon kaufen <<<

Platz 2 – Der Philips Series 5000 NT5175/15 Ohren & Nasenhaartrimmer – Preis ca. 28 €

Der zweite Ohrenhaartrimmer ist ein echter Allrounder. Der Lieferumfang ist enorm. Neben dem klassischen Aufsätzen für Ohrenhaare und Nasenhaare, bietet dieser Trimmer auch die Möglichkeit Gesichtshaare und Augenbrauen mit speziellen Aufsätzen zu trimmen. Der Philips überzeugt durch seine sehr robuste Verarbeitung. Einer der größten Vorteile ist meiner Meinung nach die Wasserdichtigkeit – Trimmen unter der Dusche ist also kein Problem.

Mein Fazit: Ich habe das Gerät selber getestet und bin überzeugt. Das Preisleistungsverhältnis stimmt auch bei diesem Gerät. Besonders durch seinen Lieferumfang hebt er sich von anderen Geräten ab. Die Kundenrezensionen bei Amazon bestätigen das ebenfalls.

>>Hier den PHILIPS Series 5000 NT5175/15 OhrenHaartrimmer bei Amazon kaufen <<<

Platz 3 – Der AEG NE 5609 Ohren-/Nasenhaarentferner – Preis ca. 6 €

Der Batterie betriebene Trimmer von AEG ist die günstige Alternative – aber keineswegs die schlechteste. Die Ohrenhaare haben auch bei dem AEG-Trimmer keine Chance. Im Vergleich zu den anderen Geräten ist er sehr einfach gehalten – ohne viel schnick schnack.

Mein Fazit: Wer nur selten seine Haare aus den Ohren entfernen möchte, der ist mit dem AEG Ohrenhaartrimmer gut aufgehoben. Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.

>>Hier den AEG NE 5609 Ohrhaarentferner bei Amazon kaufen <<<

Wenn Du mehr über die Funktionsweise von Ohrenhaartrimmer erfahren möchtest, dann schaue Dir diesen Artikel an. Hier habe ich ausführlich über das Entfernen der Nasenhaare geschrieben und auch einen Absatz über die Funktionweise der Trimmer.


Ohrenhaare zupfen – Besser nicht!

Nun kommen einige Männer gerne auf die Idee ihre Ohrenhaare zu zupfen, z. B. mithilfe einer Pinzette. Das solltest Du aber auf keinen Fall machen. Denn wie bereits einleitend erwähnt, haben die Haare eine Funktion zu erfüllen. Werden diese vollständig entfernt, können ungehindert Schmutzpartikel und Bakterien ins Innere des Ohres gelangen, dies kann zu Entzündungen führen.

Ein weiterer Punkt, nach dem Zupfen kann es vorkommen das Haare unter der Haut nachwachsen, dies kann ebenfalls zu unangenehmen Entzündungen führen. Diese lassen sich im Ohr nur schwer behandeln. Hier mehr Informationen zu eingewachsenen Haaren und wie Du diese entfernen kannst.


Weiter Methoden die Ohrenhaare zu entfernen

Natürlich möchte ich Dir auch die anderen Methoden zum Entfernen deiner Ohrenhaare nicht vorenthalten. Eine Möglichkeit ist die Nagelschere bzw. eine spezielle Nasen- und Ohrenhaarschere. Die Anwendung ist allerdings nicht ganz einfach und bedarf ein wenig Übung und Vorsicht. Auf keinen Fall solltest Du die Schere zu tief in das Ohr einführen, denn die Gefahr das Ohr zu verletzen ist nicht zu unterschätzen. Zudem ist die normale Nagelschere sehr spitz, die Nasen- und Ohrenhaarschere ist hingegen am Kopf abgerundet. Hier findest Du die speziellen Scheren.

Eine andere Möglichkeit ist das Entfernen mit Feuer. Besonders die Barbiere aus der Türkei beherrschen dieses Handwerk ausgezeichnet. Auf keinen Fall solltest Du die Ohrenenthaarung mit Feuer selber durchführen, beispielsweise mit einem Feuerzeug. Die Gefahr das nicht nur die Ohrenhaare abbrennen ist groß 🙂


Ohrenhaare dauerhaft entfernen?

Eine dauerhafte Haarentfernung ist für die Ohren leider nicht möglich. Lediglich die Haare auf den Ohren lassen sich durch Laser und IPL-Technik dauerhaft entfernen. Die Haare in den Ohren wachsen sehr dicht am Trommelfell und dieses ist empfindlich ähnlich wie die Nasenschleimhäute in der Nase.


Fazit Ohrenhaare entfernen

Ohrenhaare müssen wirklich nicht sein. Ähnlich wie die Nasenhaare sind sie aber ohne großen Aufwand zu entfernen. Die beliebteste Methode ist sicher der Ohrenhaartrimmer. Diese sind schon für wenig Geld zu bekommen und lassen sich auch für die Nase oder sogar Augenbrauen nutzen. Ganz mutige können natürlich auch den Barbier ihres Vertrauens aufsuchen und die Haare abrennen lassen. Solltest Du Fragen zum Thema haben, dann schreibe mir einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.